Die Ausstattung

Was den FIAT 125 gegenüber der Konkurrenz attraktiv machte, war sein äußerst günstiger Preis bei hoher Leistung – und die zahlreichen serienmäßigen „Extras“!

Zur Blütezeit des 125 boten speziell die Italiener und Franzosen Autos mit Komplettausstattungen an, während die deutschen „Kollegen“ nur durch lange Aufpreislisten glänzten. Für einen Preis von 7492,50 DM (Stand: 1969) bot der 125 unter anderem:

  • Scheibenbremsen rundum
  • Bremsservo
  • Vier Türen
  • Fußbetätigte Scheiben-Wisch-/Waschanlage
  • Intervall-Scheibenwischer
    (Erstmalig bei einem europäischen Serienfahrzeug!*)
  • Abblendbarer Innenspiegel
  • Sonenblenden auch seitlich schwenkbar, mit Kartentasche links und MakeUp-Spiegel rechts
  • Mittelarmlehne hinten
  • Abschließbares und beleuchtetes Handschuhfach
  • Liegesitze
  • Kindersicherungen an den hinteren Türen
  • Rückfahrscheinwerfer
  • Tageskilometerzähler
  • Elektrische Zeituhr
  • Zigarettenanzünder
  • Regelbare Instrumentenbeleuchtung
  • Beleuchteter Motor- und Kofferraum
  • Gummibelegte Stoßstangen bzw. ‑hörner
  • Handgas-Zugregler
    (vermutlich, um bei kaltem Wetter die Leerlauf-Drehzahl erhöhen zu können)

* Der Intervall-Scheibenwischer wurde von Robert William Kearns erfunden. Er stellte ihn bereits 1963 der Ford Motor Co. in einem umgebauten Ford Galaxie vor. Das weltweit erste Serienfahrzeug mit Intervall-Scheibenwischer war die australische Version des Ford Galaxie von 1965.

Beim 125 Special gab’s zusätzlich:

  • Fünfganggetriebe
  • Halogen-Doppelscheinwerfer
  • Doppelklang-Fanfare
  • Durchgehende Mittelkonsole (bis 1971)
  • Ledermanschette um den Schalthebel
  • Leseleuchten im Fond
  • Rote Rückstrahler an allen Türen
  • Verchromte Radläufe und Frischlufteinlass-Gitter

Auf Wunsch waren folgende Sonderausstattungen erhältlich:

  • Stahlschiebedach
  • Halbautomatik-Getriebe „Idroconvert“ nur bei frühen 125,
    Vollautomatik-Getriebe nur bei späten 125 Special
  • Leichtmetallfelgen
  • Drehzahlmesser
  • Klimaanlage
  • Heizbare Heckscheibe
  • Athermische Scheiben
  • Kunstledersitze
  • Voll-Lederausstattung

(Diese Sonderausstattungen waren z. T. nicht über die gesamte Bauzeit und in allen Ländern verfügbar.)


FIAT 125: Der Innenraum